Vorbereitung der Jugendfeuerwehren auf Hochwassergefahrensituationen

Jugendfeuerwehrwettkampf 2017 wurde durch den Landkreis Mittelsachsen für etwa 120 Teilnehmer ausgerichtet. Das Projekt diente der Völkerverständigung. Bestehende Freundschaften zwischen den Jugendfeuerwehren beider Länder wurden weiter vertieft.

Es fand ein Erfahrungsaustausch in der Jugendarbeit im Brandschutz, hier speziell zum Thema "Hochwassergefährdung" statt. Dabei erfolgten praktische Übungen zu den vermittelten Kenntnissen in Form eines Wettbewerbes. Den Kindern und Jugendlichen wurde im Rahmen des Projektes eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten. Die Veranstaltung fand vom 01. bis 03.09.2017 statt und wurde mit einer würdigen Siegerehrung abgeschlossen.



Förderzeitraum

02.05.2017 - 30.11.2017

Antragsteller

Landratsamt

Region/Landkreis

Landkreis Mittelsachsen

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 15.009,90 €, davon wurden 12.758,41 € gefördert.