Erzgebirgische Bier-Route

Das Projekt Erzgebirgische Bier-Route stellt sich das Ziel, ein bedeutendes Attribut des Erzgebirges zu erschließen und vorzustellen, und das ist neben dem historischen Silberbergbau das Bierbrauen und der Hopfenanbau.

Das Ergebnis des Projektes ist die Erschließung der touristisch interessanten und sich am Tourismus aktiv beteiligenden Bierbrauereien im Erzgebirge beiderseits der Grenze, der wichtige Mehrwert und die Innovation des Projektes ist die Schaffung eines neuen Produkts unter dem Namen Erzgebirgische Bier-route, die nicht nur das Bewusstsein über die Geschichte der Entwicklung des Bierbrauens im Erzgebirge als historisch bedeutsamen Broterwerb in der Region erweitert, sondern die Vernetzung der betroffenen Dienstleister mit touristischem Angebot bringt die Stärkung des Interesses der Besucher am genannten Gebiet mit sich.



Förderzeitraum

14.09.2017 - 30.05.2018

Antragsteller

Destinační agentura Dolní Poohří

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 17.638,20 €, davon wurden 14.992,47 € gefördert.