Business Day Erzgebirge (oder Innovatives Treffen)

Das Projekt ist eine eintägige Veranstaltung vom Typ B2B; als gemeinsames Treffen von Unternehmern ohne Branchenbegrenzung, öffentlichen Einrichtungen bzw. Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Gemeindeverwaltungen von der tschechischen und deutschen Seite der Euroregion Erzgebirge.

Die Veranstaltung hat einen rein nichtkommerziellen Charakter, und es wird sich strikt an die Regeln der öffentlichen Unterstützung gehalten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist offen für alle interessierten Zielgruppen, ohne irgendwelche Diskrimination. Motto der Veranstaltung ist: "Neue Treffen, neue Technologien, neue Partnerschaften".

Das Ziel der Veranstaltung ist, Kontakte zwischen Unternehmen und Subjekten aus Universitäten und aus dem Bereich der Forschung und Entwicklung und Gemeinden auf beiden Seiten der Grenze zu vermitteln, vor allem den Vertre- tern aus den Arbeitsgruppen der Euroregion Erzgebirge; und das auch mit der Organisation einer Veranstaltung einer Reihe von zweiseitigen etwa fünfzehnminütigen Runden als eine Art „Middle-Speed-Dating“ zwischen den Kandidaten im Begleitprogramm.

Das Begleitprogramm wird auch folgendes umfassen: Präsentation von interessanten Start-Up-Projekten, auch mit einer möglichen grenzübergreifen- den Wirkung; Vorlesungen und Seminare zu Themen wie: Smart-Technologie, auch hinsichtlich der Möglichkeiten für eine Kooperation mit Universitäten und Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen; Finanzierung innovativer Projekte; Erfahrungen aus der Unternehmertätigkeit auf der tschechischen und deutschen Seite der Euroregion mit Identifikation der bestehenden Gegebenheiten und Risiken.  



Förderzeitraum

18.07.2017 - 30.11.2017

Antragsteller

Okresní hospodářská komora v Chomutově

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 14.996,01 €, davon wurden 12.746,60 € gefördert.