12. Grenzübergreifendes und barrierefreies Sportfest für Senioren im Erzgebirgskreis

Das grenzübergreifende Seniorensportfest in der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz ist zu einem festen Bestandteil im Sportkalender der deutschen sowie der tschechischen Seniorinnen und Senioren geworden. Bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern besteht der Wunsch, die Veranstaltung wieder zu besuchen, weiterzuführen und sich mit den Sportfreunden des Erzgebirges zu messen und im Gespräch auszutauschen, um einen gemeinsamen Sporttag mit Spaß und Freude erleben zu können.

Die grenzübergreifenden Kooperationsstrukturen aller Partner werden somit insbesondere bei der sportlichen Durchführung als auch bei der gemeinsamen Planung gefestigt und intensiviert. Das Sport- und Kulturprogramm zum Seniorensportfest wird so gestaltet, dass der gemeinsame Austausch sowie das aktive Sporttreiben miteinander gefördert und gelebt werden kann. Jedem Sportler und jeder Sportlerin ist es möglich, am Sportfest teilzunehmen. Es werden Sonderbusse bereitgestellt, die aus den Partnerstädten die Teilnehmer abholen und wieder zurückbringen, auch die Senioren mit Handicap. Ein wichtiger Inhalt sind die Gesundheitsprogramme sowie der präventive Gedanke des Sporttreibens. Ziel dieser Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer nach dem Sportfest regelmäßig sich sportlich aktiv beschäftigen und im besten Fall den Weg in eine Sportgruppe oder in einen Sportverein im Wohnort finden.



Förderzeitraum

01.02.2020 - 01.02.2020

Antragsteller

Kreissportbund Erzgebirge e.V.

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 114.040,31 €, davon wurden 9.693,66 € gefördert.