Partnerschaft und Zusammenarbeit ohne Grenzen II

gemeinsames Fußballspiel, Auftritt von Blasorchester und Majoretten in Lunzenau

Das Projektergebnis war die Umsetzung der beiden Veranstaltungen in der Stadt Lunzenau. Am 23.9.2016 wurde in den Räumlichkeiten der Evangelischen Mittelschule ein deutsch-tschechisches Schulfestival mit einem umfangreichen Programm veranstaltet. Die Attraktion des Festivals war der Auftritt der tschechischen Majoretten mit einem deutschen Blasorchester. Am folgenden Tag, am Samstag, den 24.9.2016 fand ein Fussballrückspiel statt zwischen den Alten Herren Libochovice und den heimischen Alten Herren. Aufgrund der gemeinsamen sportlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen kam es zum Abbauen der Vorurteile und Barrieren, zur Bildung neuer Kontakte, Freunschaften und Verständnis auf verschiedenen Gebieten. Die Ergebnisse und der Mehrwert des Projektes bestehen nicht nur in der Knüpfung neuer Kontakte und in den Freundschaften zwischen beiden Staaten (manche Schüler komunizieren über soziale Netze), in der Vertiefung grenzüberschreitender Zusammenarbeit der Einwohner, sondern es gibt auch Pläne und Ambitionen, die Zusammenarbeit in  weiteren Lebensbereichen weiter zu entwickeln. Konkret wurden Projektvorhaben für 2017 besprochen:  Wochenendveranstaltungen der tschechischen und deutschen Bienenzüchter, ein Besuch und ein gemeinsames Wochenendprogramm der deutschen und tschechischen Senioren, ein Auftritt des tschechischen Sängerchores gemeinsam mit deutschen Chören in Lunzenau und weiter auch der traditionelle Schüleraustausch an beiden Schulen, diesmal in Libochovice. Zukünftig soll z. B. auch eine gemeinsame Veranstaltung der Freiwilligen Feuerwehren geplant werden.



Förderzeitraum

01.05.2016 - 30.10.2016

Antragsteller

Město Libochovice

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 6.416,91 €, davon wurden 5.454,37 € gefördert.