Holz und seine Nutzung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Vorbereitung, Realisierung und Auswertung einer grenzüberschreitenden Veranstaltung

Ziel des Projektes ist die gemeinsame Vorbereitung und Durchführung einer grenzüberschreitenden Veranstaltung, welche die traditionelle Kultur- und Handwerksgeschichte beiderseits der Grenze aufgreift und an ein deutsches und tschechisches Publikum vermittelt. Im Vordergrund steht dabei die Besinnung auf gemeinsame Wurzeln zur Entwicklung von Impulsen für eine sich gegenseitig bereichernde Zusammenarbeit in der Zukunft. Damit geht die Hoffnung einher, die bereits bestehende Zusammenarbeit weiter zu intensivieren und zu festigen.



Förderzeitraum

04.05.2017 - 30.10.2017

Antragsteller

Große Kreisstadt Marienberg

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 13.953,30 €, davon wurden 11.860,30 € gefördert.