Begegnungswoche zum Thema "Wasser-Baustein des Lebens"

gemeinsame Erlebnisse, Exkursionen der Behinderten, Erfahrungsaustausch der Betreuer

Über die oben genannten Aktivitäten haben sich die geistig behinderten Teilnehmer/innen sowie auch die Angehörigen und Betreuer/innen Wissen zum Thema „Wasser“ aneignen können. Dies geschah vor allem durch Fachvorträge, die auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit geistiger Behinderung ausgerichtet waren. 36 der 56 Teilnehmer/innen waren Menschen mit einer geistigen Behinderung. Die Altersstruktur reichte einschließlich der Angehörigen von 25 bis 82. An den Aktivitäten zum Thema „Wasser“ haben sich alle Teilnehmer/innen beteiligt. Dabei wurde auch ihr Bewusstsein für einen sensibleren Umgang mit Wasser in ihrem Alltag gestärkt. Dies hat vor allem einen nachhaltigen Umweltaspekt. In dem Projekt hatten auch die Angehörigen und Mitarbeiter/innen die Möglichkeit, sich über die Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung auszutauschen. Es entstanden Kontakte, bzw. vorhandene wurden gepflegt. Damit soll ein weitergehender Dialog dies- und jenseits der deutsch-tschechischen Grenze gefördert werden.



Förderzeitraum

08.05.2016 - 30.12.2016

Antragsteller

Diakonisches Werk im Kirchenbezirk Annaberg e.V.

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 21.092,85 €, davon wurden 15.000,00 € gefördert.