Begegnungen der Touristeninformationszentren (TI) des Erzgebirges

Das Ziel der Incoming-Agentur Erzgebirge ist es, die Touristen-Informationszentren im Erzgebirge auf tschechischer und deutscher Zeit zu vernetzen.

Das Hauptergebnis sind die Werbung für das jeweilige Gebiet und die Übergabe der Informationen an die Touristen zu beiden Seiten der Grenze, ferner der Abbau der Sprachbarriere der Mitarbeiter im Fremdenverkehr, Vernetzung der TI und Eröffnung eines grenzübergreifenden Informationskanals für die Bürger der Euroregion Erzgebirge, die Festigung der Partnerschaft der Akteure im Fremdenverkehr und Übergabe von Informationen zu den touristischen Sehenswürdigkeiten in den einzelnen Regionen. Dank dem Projekt wird mittels der TI die allgemeine Öffentlichkeit mit dem Ergebnis der Entwicklung einer kontinuierlichen, grenznahen Zusammenarbeit angesprochen. Die zweisprachige Präsentation der Region unterstützt und erweitert das Bewusstsein von der Einzigartigkeit des Erzgebirges zu beiden Seiten der Grenze.



Förderzeitraum

31.08.2017 - 31.12.2017

Antragsteller

Destinační agentura Krušné hory o.p.s.

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 10.563,61 €, davon wurden 8.979,06 € gefördert.