Internationaler Jugendfeuerwehrwettkampf der Euroregion Krušnohoří/Erzgebirge

Vorbereitung und Wettkampf der Jugendfeuerwehren der Euroregion Erzgebirge, Technikschau, Begleitprogramm

Am Wettkampf nahmen insgesamt 16 Mannschaften (8 tschechische und 8 deutsche) mit je 5 Wettkämpfern aus insgesamt 8 Regionen teil. Die Unterbringung wurde im "Haus der Arbeiter"abgesichert, die Verpflegung im Speisesaal der Schule ausgegeben. Am Freitag erfolgten die Anreise der Mannschaften, die Registrierung, Unterbringung, es gab einen Grillabend mit Disko und zum Kennenlernen, die inoffizielle Eröffnung und die Beratung der Betreuer. Am Samstag waren die offizielle Eröffnung, 2 Wettkampfrunden in 14 nichttraditionellen Disziplinen. Nachmittags ruhten sich die Mannschaften aus, es gab ein Bekleidprogramm und Freizeit. Am Sonntag fand die feierliche Siegerehrung statt. Auf den 1. Platz kam Cítoliby, auf den 2. Platz Bílence, auf den 3. Platz Strupčice. Die Erstplatzierten haben auch den schönen Wanderpokal mitgenommen, jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille, jede Mannschaft zur Erinnerung eine Figur des Heiligen Florian, ein Diplom für die Teilnahme, eine Tasche mit traditionellen tschechischen Leckerein, Souveniers der Marktgemeinde und weiter eine ganze Reihe schöner Sachpreise.



Förderzeitraum

29.02.2016 - 30.07.2016

Antragsteller

Městys Cítoliby

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 9.949,47 €, davon wurden 8.457,04 € gefördert.