Grenzübergreifender Bergbau-Lehrpfad

Es soll ein grenzübergreifender Bergbau Lehrpfad entstehen, der allen Einwohnern und Touristen offen steht und sie mit der Bergbaugeschichte in der Region vertraut macht.

Damit wird das Alleinstellungsmerkmal der deutsch-tschechischen Region weiter hervorgehoben, Zeitzeugen der Bergbaugeschichte langfristig erhalten und das Wissen an nachfolgende Generationen weitergegeben. Durch die grenzübergreifende Anlegung des Lehrpfades wird die freundschaftliche bilaterale Zusammenarbeit zwischen deutschen und tschechischen Einwohnern gestärkt. Die Tafeln sind mit Fotos und Texten in drei Sprachen versehen, so dass es keine Verständigungsprobleme gibt und Barrieren vermieden werden. Dabei werden die Tafelträger so gestaltet, dass sie sich an bereits vorhandene angleichen und somit ein einheitliches Bild entsteht. Das Projekt unterstützt die Montanregion Erzgebirge auf dem Weg zum UNESCO Welterbe.



Förderzeitraum

01.12.2018 - 30.11.2019

Antragsteller

Bergbauverein Olbernhau e.V.

Region/Landkreis

Erzgebirgskreis

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 17.951,80 €, davon wurden 15.000,00 € gefördert.