Ausstellung sächsischer Künstler der Euroregion Erzgebirge in Most "Grenzweg"

Auswahl von Werken der Gegenwartskunst auf sächsischer Seite und deren Präsentation für die kunstinteressierte Öffentlichkeit auf tschechischer Seite

Zeitgenössische sächsische Künstler unserer Euroregion sind in Tschechien weitgehend unbekannt. Es bestand aber sowohl unter den Künstlern der Wunsch, sich kennenzulernen, gemeinsamen zu kommunizieren und und zu arbeiten, als auch in der Bevölkerung der Wunsch, dieses Werk kennenzulernen. Mit dem Workshop für sächsische und tschechische Künstler, bei dem unter dem Aspekt der zeitgenössichen Kunst gearbeitet wurde, konnte dem Wunsch der Künstler, nach weiterer Zusammenarbeit auf privater Ebene und in Projekten, entsprochen werden. Die Ausstellung wurde von der Presse und dem Regionalfernsehen für ein breiteres Publikum begleitet. Die Beteiligten hatten sich bereits im Vorfeld für weitere Aktivitäten (Ausstellungen, Workshops, Plainairs) ausgesprochen. Zielgruppe in diesem Projekt waren vorrangig Künstler und kunstinteressierte Bürger der Euroregion Erzgebirge/Krusnohoří.



Förderzeitraum

08.05.2016 - 29.10.2016

Antragsteller

Euroregion Erzgebirge e.V.

Region/Landkreis

Landkreis Mittelsachsen

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 10.221,37 €, davon wurden 8.690,71 € gefördert.