100 Jahre nebeneinander und doch zusammen

Projektinhalt ist ein gemeinsames Treffen der tschechischen und deutschen Sportler anlässlich des 100-jährigen Fußballjubiläums in Bílina. Es ist eine Art symbolischer Akt, der die Realität einer hundertjährigen Geschichte widerspiegelt.

Vor dem zweiten Weltkrieg lebte in Bílina eine deutsche Bevölkerungsmehrheit und in der Nachkriegszeit, nach deren Vertreibung, haben die Weiterentwicklung des Fußballsportes die Tschechen übernommen. In den letzten Jahren kam es zwischen beiden Projektpartnern zu einer regen Zusammenarbeit, z.B. bei gegenseitigen Besuchen von Sportveranstaltungen für jedes Alter.

Das Projekt ist ein weiterer Beweis dafür, dass die Tschechen und Deutschen in der Lage sind, in freundschaftlichen Beziehungen nebeneinander zu leben und zusammenzuarbeiten. Es ist möglich, dass mit Hilfe des Sports Barrieren abgebaut und Freundschaften gefestigt werden können. Projektinhalte sind die Fußballbegegnungen in verschiedenen Altersklassen, von kleinen Kindern bis zu den aktiven Spielern, die sich an den sportlichen Tätigkeiten beider Fußballklubs beteiligen. Im Rahmen des Projektes werden u.a. die Unterbringung der Teilnehmer und Gäste aus Dippoldiswalde, die Verpflegung für alle Teilnehmer und Gäste, ein Kulturprogramm und eine Ausstellung historischer Fotos und Artikel vom Verein geplant.



Förderzeitraum

01.04.2019 - 31.12.2019

Antragsteller

Fotbalový klub Bílina

Region/Landkreis

Ústecký kraj

Förderprogramm

Kleinprojektefonds Interreg V A, 2014 -2020

Budget

Gesamtbudget in Höhe von 9.569,40 €, davon wurden 8.133,99 € gefördert.