Stellenausschreibung Geschäftsführer (m/w) Euroregion Erzgebirge

Der Euroregion Erzgebirge e.V. ist ein grenzübergreifend agierender Verein, der sich in enger Kooperation mit dem tschechischen Partnerverein Euroregion Krušnohoří um gute Beziehungen zum Nachbarland bemüht, dabei enge Kontakte zu den Kommunen und staatlichen Stellen pflegt, Fördermittel verwaltet und eine enge Bindung an die Europäische Union hat. Der Euroregion Erzgebirge e.V. ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen AGEG. Mitglieder des Vereins Euroregion Erzgebirge sind der Landkreis Mittelsachsen und der Erzgebirgskreis sowie die Sparkasse Mittelsachsen.

 

 

Der Euroregion Erzgebirge e.V. besetzt zum 1. Juni 2019 die Stelle der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers neu. Einstellung erfolgt ab 1. April zur Einarbeitung.

Die Stelle beinhaltet die Organisation und Verwaltung der Geschäftsstelle, die Drehscheibe und Kontaktstelle für alle grenzübergreifenden Aktivitäten ist. Die Zusammenarbeit mit den tschechischen Kollegen, den staatlichen und kommunalen Stellen, den Förderstellen, den anderen Euroregionen, der AGEG und den EU-Gremien wie auch die Organisation der binational besetzten Facharbeitsgruppen, eine permanente, gute Öffentlichkeitsarbeit und Dienstreisen, vornehmlich in die sächsische/tschechische Grenzregion aber auch und in andere Länder der Europäischen Union. Im Einzelnen sind die

Arbeitsaufgaben

Organisation der Vereinsarbeit und Koordinierung der grenzübergreifenden Belange –

insbesondere der beteiligten Landkreise, Städte und Gemeinden der Euroregion Erzgebirge – sowie Kooperation mit weiteren regionalen Partnern. (u.a. Netzwerkarbeit, Vorbereitung von Gremiensitzungen, Erstellung von Unterlagen und Arbeitspapieren, Aufstellung des Haushaltsplanes und dessen Kontrolle, Verwaltung des Vereinsbudgets usw.)

Koordinierung und Weiterentwicklung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit mit den tschechischen Partnern der Euroregion Krušnohoří sowie die Realisierung grenzübergreifender Projekte und die Weiterentwicklung von grenzübergreifenden Partnerschaften.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Verfassen von Pressemitteilungen, Mitherausgabe der Zeitschrift „Infopress“, Organisation von Pressegesprächen, Pflege und Weiterentwicklung der Website, Durchführung regionaler Präsentationen und Veranstaltungen usw.)  

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium

  • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement sowie bei der Realisierung von Förderprojekten

  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ministerien, Verwaltungsinstitutionen sowie im  kommunalen Umfeld

  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • gute Orts- und Regionalkenntnisse (sächsische und tschechische Erzgebirgsregion)

  • eine selbstständige, systematische und strukturierte Arbeitsweise

  • kreatives und konzeptionelles Denken sowie Mut zur Eigeninitiative

  • ausgeprägte Bereitschaft zur Kooperation und Teamarbeit

  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen

  • gute Kenntnisse der englischen und tschechischen Sprache

  • beherrschen moderner Office-Anwendungen

  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Fahrten einzusetzen  

Wir bieten

  • eine interessante Tätigkeit in einem spannenden, abwechslungsreichen Umfeld

  • ein kollegiales Arbeitsklima

  • eine angemessene Vergütung nach dem TVöD/VKA (kommunal), Altersversorgung über ZVK  

Für fachlich-inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Ebenhöh unter 03731/781 304 oder ebenhoeh@euroregion-erzgebirge.de zu Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis spätestens 31.01.2019 per Post oder per Email an:   

Euroregion Erzgebirge e.V.

Am St. Niclas Schacht 13, 09599 Freiberg

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!