6. Lokaler Lenkungsausschuss der Euroregion Erzgebirge/Krušnohoří

Der Lokale Lenkungsausschuss der Euroregion Erzgebirge/Krušnohoří hat am 8.3.2017 in Most weitere 18 Kleinprojekte bewilligt.

Es handelt sich um 18 Projekte, davon 15 mit tschechischem und 3 mit sächsischem Antragsteller mit einem Gesamtvolumen von 205.448,80 € bewilligter EFRE-Mittel.

Im Rahmen des KPF stehen bis 2020 auf sächsischer Seite EFRE-Mittel über 1.389.024,35 €, auf tschechischer über 1.226.138,86 € zur Verfügung. Seit 2015 wurden diese Mittel somit auf tschechischer Seite mit insgesamt 54 Projektvorhaben etwa zur Hälfte gebunden, auf sächsischer Seite mit insgesamt 28 Projektvorhaben zu knapp einem Viertel.

Die Bewilligung entscheidet ein sächsisch-tschechisches Gremium, der gemeinsame Lokale Lenkungsausschuss mit 16 stimmberechtigten Mitgliedern. Im Vorfeld werden die Projekte zu grenzüberschreitenden und weiteren Aspekten bewertet. Die beratenden Mitglieder des Lenkungsausschusses und die Arbeitsgruppen vorab übernehmen die fachliche Einschätzung. Der nächste Lokale Lenkungsausschuss findet am 24.05.2017 in Freiberg statt. Die Projekte dafür dürfen fortlaufend eingereicht werden, spätestens bis zum 12.04.2017.